style lesson

Jeder, der sich auch nur einen Funken mit Mode und deren wichtigsten Social Media-Akteuren auskennt, weiß, dass alles, was diese Frau anfasst, oder besser gesagt, trägt, zu Gold wird: Pernille Teisbaek. Für seine Pre-Spring-Kollektion 2018 hat sich das Kopenhagener Modehaus By Malene Birger nun mit dem dänischen Style-Star zusammengetan. Daraus entstanden ist eine zehnteilige Kollektion, die uns allen eine skandinavische Style Lesson der Extraklasse gibt.

Minimalistisch, zeitlos, gut: Pernille weiß, wie es geht

Eins vorab: Diese Kooperation ist nicht eine der derzeit unzähligen, die übermorgen bereits in der Versenkung verschwinden werden, sondern eine, die wir euch ans Herz legen, da sie den Anspruch an eine zeitlose, nachhaltige und komfortable Garderobe mit den Ansprüchen modeaffiner und trendbewusster Frauen vereint. Und daran, dass der internationale Streetstyle-Liebling in jeden Schritt des Design Prozesses involviert war, lässt die lässige Ästhetik der Kollektion keinerlei Zweifel. Easy und sophisticated zugleich, hat sich Teisbaek an den ikonischen Designs von By Malene Birger orientiert.

„Ich habe mich entschieden, meine Lieblings-Styles von By Malene Birgers bestehenden klassischen Silhouetten zu entwickeln, mit einem Fokus auf ein minimalistischeres und zeitloseres Feeling und eine spielerische Mischung aus Kontrasten zwischen feminin und maskulin zu integrieren.“

From Denmark straight to the streets: eine Style Lesson mit Stilgarantie!
style lesson

Raffiniert geschnittene Mäntel hüllen sich über klassische Blusen mit femininen Details und Kleider, die im Alltag skandinavischer Frauen schlichtweg funktionieren – von outerwear bis after-dark ist quasi für jede Gelegenheit etwas dabei. Tragbar, vielseitig kombinierbar und zeitlos, projiziert die Capsule Collection Pernille’s less-is-more-Attitüde auf den Punkt: Maskuline Schultern zum reizenden Slip-On-Dress aus Seide? Ganz eindeutig: ja! Der Stilbruch wird hier kultiviert. Wichtigste Voraussetzung dafür sind luxuriöse Materialien wie Kaschmir und Seide und eine puristisch-reduzierte Designsprache, die Trends und Saisons trotzt. So avancieren die Pieces bereits beim ersten Tragen zu Garderoben-Essentials, mit denen (fast) gar nichts mehr schiefgehen kann. Die Kollektion ist ab jetzt exklusiv via Net-a-Porter erhältlich. Wir geben euch außerdem die fünf besten Style Lessons, die wir uns von Pernille abgeguckt haben, auf den Weg:

#1 Less is more!

Scandinavians do it better! Warum? Weil sie Wert auf zeitlose Designs und Qualitäten legen, anstatt auf effekthascherische Trends, wilde Farb- und Musterorgien. Regel Nummer eins des guten Geschmacks: weniger ist mehr.

What am I obsessed with…coming soon🔮 @calvinklein #ckobsessed

A post shared by Pernille Teisbaek (@pernilleteisbaek) on


#2 Must-Buy: Der Anzug!

„Herrenanzüge sind eine hervorragende Alternative zum Partydress.“ Tagsüber stylt sie ein legeres Shirt dazu, für den „sexy Look“ greift sie abends zu Spitzenlingerie und Statement-OhrringenPernille muss es wissen. Ob nun gestreift, im angesagten Karo-Look, uni, figurbetont oder mit maskulinen Akzenten versehen – suit is must!

Walk Off🕺

A post shared by Pernille Teisbaek (@pernilleteisbaek) on


#3 Maskulin und feminin sind gleichberechtigt

Starke Schultern addieren unaufgeregten Looks eine unverkennbare Note. In Kombination zu zarten Materialien und femininen Pieces, kreiert der Bruch ganz ohne weiteres Zutun ein spannendes Outfit. Kein Wunder also, dass sich das Thema auch in der Capsule Collection wiederfindet.

My 3rd 👁 Photo by @thestreetvibe

A post shared by Pernille Teisbaek (@pernilleteisbaek) on


#4 Mix-n-Match, the luxurious way

„Ich liebe es, verschiedene Materialien in einem tonalen Look zu kombinieren, wie zum Beispiel ein grobmaschiges Kaschmirgestrick mit einem leichten Seidenkleid – die beiden kombinieren einen komfortablen und eleganten Look, der mit hohen Absätzen betont werden kann“, sagt das Stilvorbild, deren Outfits unangestrengt wirken.

Boots Springsteen👢👢@stuartweitzman #inourshoes

A post shared by Pernille Teisbaek (@pernilleteisbaek) on


#5 Leisure Layering

Pernille Teisbaek ist die Queen des Layering. Kleider über Shirts, Pullover über Kleider, Kleider über Hosen – richtig geschichtet, kann man so jedem Teil  eine neue Dimension verleihen. Praktisch: Je nach Anlass, lässt man einfach einfach ein Teil weg, und fertig ist ein komplett neuer Look.

Walk on🧝🏻‍♀️ @bymalenebirger Photo by @themisspopo

A post shared by Pernille Teisbaek (@pernilleteisbaek) on