Netflix Fashion

Fashion und Film – diese beiden Komponenten gehören unweigerlich zusammen. Denn durch aktuelle Serien und Filme kann sowohl das Styling-Moment wiedergegeben als auch vergangenen Trend-Dekaden Respekt gezollt werden. Wir zeigen fünf Netflix Fashion Serien und Filme, die inspirieren, uns in neue Styling-Laune versetzen und Einblicke in die inneren Kreise der Modewelt gewähren.

#1 Atelier

Den Plot kennen wir zwar bereits aus vorherigen amerikanischen Serien: Eine angehende Designerin bemerkt, dass die Modebranche nicht so glamourös ist wie sie scheint. Doch auch wenn die Handlung nicht unbedingt originell ist, tut es der Netflix Fashion Serie nichts ab. Denn die japanische Version überzeugt durch das besondere Stilempfinden des asiatischen Landes in Sachen Mode. Einen Wehrmutstropfen gibt es allerdings, denn die Serie wird nur im Original samt verschiedener Untertitel ausgestrahlt.


#2 Pose

Diese Serie erfreut sich aktuell größter Beliebtheit und das hat einen Grund. Denn ‚Pose‘ beleuchtet die sogenannte Ballroom-Culture als LGBTQ-Subkultur. Dort performen meist afro- und lateinamerikanische LGBTQ-Mitglieder zu einem bestimmten Thema, welches von der Ballroom-Gesellschaft festgelegt wird. Für den zugehörigen Walk, das Kostüm und weitere Performances vergibt die Ballroom-Jury Trophäen. Dabei befindet sich jeder Teilnehmer in einer selbst auserwählten Familie aus verschiedenen LGBTQ-Mitgliedern und kämpft gemeinsam für den Sieg und die meisten Trophäen. Damit brilliert die Serie nicht nur mit einem außergewöhnlichen Masken- und Kostümbild, sondern zeigt außerdem kulturelle Aspekte und Systemdefizite im Hinblick auf Homosexualität und Transgender auf.

View this post on Instagram

#BTS of making up Mother Elektra. #TBT #PoseFX

A post shared by Pose FX (@poseonfx) on


#3 Girlboss

Zwar behaupten Kritiker, dass die auf Sophia Amorusos Autobiografie beruhende Serie realitätsfern ist und den harten Schaffungsprozess hinter Nasty Gal Vintage nicht ausreichend beleuchten. Doch das macht die Komödienserie mit lässigen Styles und einer talentierten Hauptdarstellerin wieder wett und ist dabei sehr inspirierend. Es sind der Vintage-Gedanke und der nonchalante Stil der Hauptdarstellerin, die ‚Girlboss‘ besonders und sehenswert machen. Und wenn wir ehrlich sind, waren Fashion Serien wie Sex and the City und Co. ebenso unrealistisch, aber dennoch schön und amüsant zum Anschauen.

View this post on Instagram

Boss life.

A post shared by GIRLBOSS (@girlbossnetflix) on


#4 American Crime Story: Versace

‚Der Mord an Gianni Versace‘ ist eine etwas andere Netflix Fashion Serie. Auch wenn diese von einem namenhaften Designer handelt, steht hier der Krimi-Gedanke im Fokus. Dabei gibt die Mini-Serie eindrucksvolle Einblicke in das Leben Gianni Versaces und beleuchtet zeitgleich die Motive und Gedankengänge seines Mörders – alles gepaart mit einer gewissen Eleganz und den schönsten Kleidern. Ein weiterer Pluspunkt: Penélope Cruz glänzt in der Rolle von Donatella Versace.


# 5 Love & other Disasters

Love & other Disaster ist die britische Antwort auf die erfolgreichen Sex and the City Filme. Die Hauptdarstellerin ist eine quirlige Moderedakteurin, welche die Höhen und Tiefen der Liebe durchmacht und dabei selbstverständlich immer fabelhaft aussieht. Unser Fazit: Leichte Kost mit einem hohen visuellen Anspruch! Die Liebeskomödie war einer der letzten Filme mit Brittany Anne Murphy und eben sie ist der Grund, warum der Film so leicht humorvoll und leicht wirkt.