vegane gesichtspflege

Veganismus ist kein gesellschaftlicher Trend, sondern eine Lebenseinstellung. Und wer ganzheitlich vegan lebt, achtet nicht nur auf seine Essgewohnheiten, sondern auch auf die Beautyroutine. Trotz des großen Marktes für vegan food, sind gute, vegane Beautyprodukte nicht immer leicht zu finden. Deswegen haben wir euch – von pflegend bis dekorativ – unsere Produkt-Highlights für eine vegane Gesichtspflege zusammengestellt.

Das 1×1 der veganen Gesichtspflege

Ein Beautyprodukt ist zu 100% vegan, wenn es ausschließlich aus pflanzlichen Inhaltsstoffen besteht und tierversuchsfrei ist. Vegane Produkte erkennt ihr anhand einer Beschreibung oder eines Siegels. Neben einigen markeninternen Siegeln, spielt hier die Veganblume eine große Rolle, denn sie ist das offizielle Symbol der Vegan Society. Die unterschiedlichen Kennzeichnungen und der nicht genau definierte EU-Standart machen es uns jedoch manchmal etwas schwer, ein veganes Produkt auf den ersten Blick zu erkennen. Deswegen lohnt es sich, immer noch einen Blick auf die Inhaltsstoffe des Beautyprodukts zu werfen.

Pflegend, wohltuend und vegan

Von der einfachen Tagespflege bis hin zum intensiven Serum gibt es eine Menge vegane Gesichtspflegeprodukte. Unsere Lieblinge für die tägliche Beautyroutine sind die Melissen Tagescreme und das klärende Gesichtstonic von Dr. Hauschka sowie das milde Mandel Gesichtsöl von Weleda. Unser Tipp: Das vielseitige Öl lässt sich morgens als Primer und abends als Make-up-Entferner nutzen.

Wenn endlich mal wieder eine Selfcare-Auszeit samt ausgiebiger Beautyroutine ansteht, greifen wir zur intensiven Reinigungsmaske von Dr. Hauschka und zur vitaminreichen Duo-Maske von Börlind.

Natürlich beschränkt sich die vegane Pflege nicht nur auf das Gesicht. Bei der Körperpflege ist das Aloe Vera Gel von Santaverde unser Favorit. Und unsere Hände freuen sich über eine intensive Pflege durch die softe Handcreme von Belvega.

Verführerisch, wirkungsvoll und vegan

Vegane Kosmetik hört nicht bei der Pflege auf, sondern lässt sich auch wunderbar auf den dekorativen Bereich übertragen. Unsere Lieblinge für einen makellosen Teint sind die leicht getönte BB Cream von Börlind, die Liquid Foundation und das Kompaktpuder von Lavera sowie der deckende Concealer von Dr. Grandel. Unser Tipp: Das Kompaktpuder gibt es in vielen verschiedenen Farbtönen aus denen man ganz leicht seine eigene Countouring-Palette zusammenstellen kann.

Ein verführerisches Augen Make-up gelingt mit dem präzisen Liquid Eyeliner und der intensiv schwarzen Curl Mascara von Lavera. Die Kombi dieser beiden Produkte garantiert einen hypnotischen Augenaufschlag.

View this post on Instagram

Schluss mit der Frühjahrsmüdigkeit, lass die pure Frühjahrsfrische aus Deinem Blick sprechen! ✨ Verleihe Deinen Wimpern ein exzentrisches Volumen und begeisternden Schwung mit der Front Curl Mascara und bringe Deine Augenbrauen in Form mit unserem Eyebrow Styling Gel! Say goodbye to those feelings of tiredness and let your look radiate a feeling of spring freshness! ✨ Give your eyelashes a unique volume and a mesmerising curl with our Front Curl Mascara and get your eyebrows in shape with our Eyebrow Styling Gel! #lavera #beauty #naturkosmetik #natürlich #nature #natural #naturalcosmetics #tierversuchsfrei #crueltyfree #makeup #frontcurlmascara #eyebrowstylinggel #mascara

A post shared by lavera Naturkosmetik (@lavera_naturkosmetik) on

Für verführerische, volle Lippen im angesagten Nude-Look greifen wir zum Beautiful Lip Lippenstift von Lavera. Et voilà, das vegane Tages-Make-up ist fertig.

Unsere Highlights und noch viele weitere vegane Produkte findet ihr hier.