Mules Trend

Die Einen lieben ihn, die Anderen verpönen ihn. Fest steht aber, dass er die Modewelt revolutionierte. Und nun ist der Mules Trend kommenden Frühling angesagter denn je, denn Guccis Alessandro Michele löste mit seinem Princetown Slipper einen regelrechten Hype aus. Heute ist der Mule – ein Loafer mit offener Ferse – in allen möglichen Variationen und Preissegmenten erhältlich. Aber warum hält der Hype um den Mules Trend immer noch an?

DER MULES TREND 2018

Man nehme etwas Bekanntes, wie beispielsweise eine Pantolette und setze diese in einen komplett neuen Kontext. Dadurch entsteht ein interessantes Erfolgsrezept. Außerdem ist kaum ein Schuh so unkompliziert, praktisch und vielseitig zu kombinieren, wie der Mules. Leandra Medine und andere Stilikonen zeigen, dass dieser Trend unseren Outfits immer eine modische Leichtigkeit verleiht und dennoch sophisticated ist.

Light, Shadow and “Proust” #sanayi313 #sanayi313atelier

A post shared by @ sanayi313 on

PANTOLETTEN DELUXE

Die anfangs schlichten Mules zeigen sich in diesem Frühjahr von ihrer prunkvollen Seite. Luxusmarken wie Gucci und Sanayi 313 machen es vor und rüsten mit ausgefallenen Applikationen auf. Stilsichere Marken wie Asos, Melvin & Hamilton und KMB setzen auf wilde Prints und einzelne, dekorative Elemente.

 

UNENDLICHE MÖGLICHKEITEN

Dabei lässt sich der It-Schuh besonders gut zur Culotte, Cropped Jeans, zum Rock oder zum Kleid kombinieren. Wahre Fashionistas werten sogar ihr sommerliches Business-Outfit mit ihren Mules auf und schreiten so mit mehr Glamour durch den Berufsalltag. Unser Fazit: Wer noch keine hat, der sollte sich jetzt schnell welche zulegen!