StylingTipps

Ein Ventilator im Dauerbetrieb, eine große Portion Eis und ein gekühltes Gesichtswasser zum Sprühen – das sind unserer drei besten Freunde während der heißen Hochsaison, aber leider können wir sie nicht überall mitnehmen. Doch das ist noch lange kein Grund ins Schwitzen zu kommen, denn wir haben für euch die wichtigsten Styling-Tipps zusammengestellt, mit denen ihr jeden noch so heißen Sommertag stilsicher übersteht.

Statement-Accessoires

Hier lautet die Devise: Weniger ist mehr! Der Schmuck zeigt sich von seiner filigranen Seite und auf weitere, schwere Accessoires verzichten wir lieber. Damit rücken die Taschen als DAS Accessoire in den Vordergrund, welches aber durchaus auch stylisch und praktisch zugleich sein kann. Denn im Sommer tauschen wir die XXL-Shopper gegen kompakte Umhängetaschen, deren Look dank der reduzierten Accessoires richtig knallen darf.

 

Naturfasern, bitte

Tschüß Synthetik und hallo Naturfaser. Natürliche Stoffe aus Baumwolle und Leinen bringen uns nicht so sehr ins Schwitzen, wie ihre künstlichen Gegenspieler. Ganz im Gegenteil: Der Leinenstoff kühlt uns sogar und praktischerweise kommen die zahlreichen femininen Leinen-Kleider auch gerne in einer hellen Farbpalette. Das ist ein weiterer Pluspunkt, denn die hellen Töne reflektieren das Sonnenlicht nochmals bis zu einem gewissen Grad.

In Paris for the retired masseuse convention

A post shared by Leandra (Medine) Cohen (@leandramcohen) on

Oversized Schnitte

Kurz darf es sein, aber bitte nicht zu eng – das ist die maßgebliche Sommerkleid-Regel für die besonders heißen Tage. Abgesehen vom luftigen Oversized-Schnitt, sind dem Look keine Grenzen gesetzt. Das leichte Sommerkleid funktioniert sowohl mit knalligen Farben, als auch mit einem wilden Mustermix.

Kühler Kopf

Ein Sommertag ohne passende Kopfbedeckung fühlt sich nicht nur noch heißer an, sondern ist auch nicht ungefährlich. Und so sollten wir bei steigender Temperatur uns unbedingt durch eine stylische Tuchfrisur oder einen coolen Hut vor einem Sonnenstich schützen. Der letzte Punkt unserer Styling-Tipps sollte nicht unterschätzt werden, denn er hat einen coolen Nebeneffekt: Die Kopfbedeckung zählt als zusätzliches Accessoire, mit dem wir unser Sommer-Outfit upgraden können.

Extra Styling-Tipp

Unsere schönen, kurzen Sommer-Looks haben allerdings auch einen Nachteil. Denn unsere Beine bleiben ständig auf dem Bürostuhl oder dem Sitzplatz in der Bahn kleben. Daher lohnt es sich immer ein kleines Tuch dabei zu haben, auf welches man sich setzen kann. Et voilà kein schmerzhaftes Aufstehen mehr.

Wer seine Sommergarderobe noch schnell bereit für die nächste Hitzewelle machen will, kann jedes unserer Styling-Tipps-Pieces einfach bei P&C shoppen, denn dort findet ihr alles unter einem (klimatisiertem) Dach.