Modetrend

Mit Beginn der kühleren Jahreszeit bis hin zum Frühlingserwachen sind die Styles, bestehend aus Kleidern und Stiefeln, unsere liebsten Outfits-to-go für den Alltag. Denn das stilsichere Zusammenspiel der beiden Klassiker gelingt einfach immer. Wir zeigen euch fünf verschiedene Möglichkeiten, wie man den zeitlosen Modetrend umsetzen kann.

Overknees & verspielte Midikleider

Es gibt kaum einen eleganteren Stiefel, als den Overknee. Doch sein hoher Schaft verleitet oft dazu, ihn zu sexy zu kombinieren. Aber wir wissen, dass er mit Vorsicht zu stylen ist und am besten zu simplen Midikleidern passt. Dabei sollte der Stiefel unifarben sein und dabei in einem zurückhaltenden Farbton kommen, sodass das Kleid im Fokus steht. Dieser Look eignet sich ebenfalls bestens für winterliche Temperaturen. Denn die Kombination aus dem hohen Stiefel und dem langen Kleid sieht nicht nur stillvoll aus, sondern bietet außerdem die besten Voraussetzungen für einen ausgeklügelten Lagenlook.

Slouchy Boots & avantgardistische Kleider

Slouchy Boots sind die Trend-Stiefel der Stunde! Egal ob einfarbig und schlicht oder wild gemustert – die Schuhe mit dem faltigen Look finden momentan auf sämtlichen Runways rund um den Globus statt. In weiter geschnittenen und fließenden Kleidern findet der angesagte Stiefel den perfekte Stylingpartner. Denn zu solch einem It-Piece gehören Kleider, die über ebenfalls trendige oder auch unkonventionellen Schnitte verfügen. Die Slouchy Boots-Variante mag kein zeitloser Allrounder sein, aber sie ist definitiv ein Must-have für den Winter 2019.

Kniehohe Boots & coole Blazerkleider

Das Blazerkleid hat bereits letzte Saison unsere Modeherzen im Sturm erobert. Deswegen möchten wir es auch im Winter nicht missen und kombinieren es zu lässigen, kniehohen Boots. Dieses Styling ist ebenso Business- wie alltagstauglich und besitzt dennoch das gewisse Etwas. Unser Tipp: Ein Styling mit zurückhaltenden Weiß, Schwarz- und Grautönen wirkt hier besonders nonchalant.

Cowboystiefel & feminine Kleider

Die lässigen Cowboystiefel sind längst im Modeolymp und damit auch in unsere Schuhschränke zurückgekehrt. Seit 2018 werden die Boots von sämtlichen Designern wieder auf die Laufstege geschickt. Und damit wird die Kombination aus ausgefallenen Cowboystiefeln und femininen Kleidern der neue Klassiker unter den Modetrends 2019. Denn der Schuh verleiht verschiedensten Kleider-Variationen, von lang und verspielt über mittellang und figurbetont bis hin zu kurz und modern, einen gewissen Boho-Charme – ohne dabei zu übertrieben zu wirken.

Derbe Boots & elegante Kleider

Diejenigen, die einen rockigen und individuellen Stil bevorzugen, müssen auf das Stiefel-Kleider-Styling nicht verzichten. Denn sie können ebenso derbe Boots samt grober Profilsohle zu glamourösen Kleidern kombinieren. Sobald die Temperaturen sinken, können unter dem Kleid einfach ein Rollkragenpullover und eine wärmende, blickdichte Strumpfhose getragen werden. Die rockigen Boots verpassen dem Ganzen einen interessanten Stilbruch – et voilà, fertig ist die etwas andere Stiefel-Kleid-Variante.

View this post on Instagram

(Unbezahlte Anzeige wegen Verlinkung) Nothing beats a tutu and tulle 🦄 I never knew why somehow tutus seem to be limited to be worn as a child only. For me tutus are the fashion epitome of dreams – whenever I wore a tutu as a child I dreamed that all my dreams could come true and felt I have the power in me to conquer the world. And no, I did not only dream to become a princess but a race car driver, a teacher, an astronaut – but in my vision all of this could be done in a tutu as well. Now as an adult I wear tulle and tutus rarely but don’t want to give up on them fully. Because in the end we still have our dreams as a 30 something, don’t we? So why not wear something dreamy to pursue them? 🌈 || #tutu #tulle #dreamdressing #modernuniform #dawidtomaszewski #jonak #modernballerina #cloudyzwords #cloudyzwears || Anzeige || 📷 by @samuelsmelty

A post shared by ★ CLOUDY ZAKROCKI ★ (@cloudy_z) on