Style Upgrade

Heutzutage sind wir so sehr damit beschäftigt, unsere liebsten Fashionpieces stilistisch, experimentell miteinander zu brechen, dass wir die modische Harmonie von ganzheitlichen Looks völlig vernachlässigt haben. Denn gerade in der Einheit der Dinge, findet sich eines der größten Statements, die wir beinahe mühelos aus unserem Kleiderschrank ziehen können. Outfits in einer Farbe – von Kopf bis Fuß – sind ein dankbares Style Upgrade, dessen Aha-Moment ihr unbedingt ausprobieren solltet.  

Schwarz & Weiß

Wie der Regenbogen selbst oder das gesamte Farbspektrum es hergeben, sind dabei farblich gesehen kaum Grenzen gesetzt. Im Gegenteil: Wir haben die Qual der Wahl! Der Klassiker ‚all black‘ führt die Riege der Monochromie an. Schwarzes Oberteil schwarze Hose und schwarze Schuhe bilden dabei ein unschlagbares Styling-Dreamteam, das Coolness und Eleganz gleichermaßen versprüht. Damit der Look aber nicht zu streng oder gar morbid daherkommt, sollte eines der Teile etwas verspielter, sportiver, locker oder extra glamourös sein.

View this post on Instagram

Semi-bundled up

A post shared by Karla Deras Chambers (@karla_deras) on

Das (nicht)farbliche Pendant zum Men in Black-Stil ist die Farbe Weiß, Creme. Stein oder Vanille. Diesen Sommer gab es zahlreiche Outfit-Inspirationen, die mit dem unschuldigen Look die volle Punktzahl eingeheimst haben. Ob White Denim all-over oder fließende Stoffe in hellen Farben: frischer und femininer geht es kaum. Und keine Angst: Dieser Look funktioniert auch im Winter! Einfach die Sandalen mit Sneakern oder coolen Military Boots austauschen, die Stoffhose mit der Jeans ersetzen und für die Bluse einen weichen Kaschmirpullover suchen. Die trendigste Streetstyle-Variante kommt von Sarah Harris. Die Anzug-Sneaker-Kombi, inklusive silbergrauer Haare ist beneidenswert.

View this post on Instagram

@alexeaglestudio bespoke 📷 @modehunter

A post shared by Sarah Harris (@sarahharris) on

View this post on Instagram

City Safari. #NYFW #SS19 📸: @garconjon

A post shared by Fashion in Pills (@fashioninpills) on


Buntes Style Upgrade

Aber was wäre denn das Monochromie-Thema, wenn wir uns nicht vollends aus der Komfortzone lehnen und uns in den Farbtopf schmeißen? Neonfarben in Pink und Gelb sind das ultimative To-do, wenn es um unifarbene Outfits für die aktuelle und kommende Saison geht. (Ein Kleiderschrank-Investment in diese Richtung ist daher gut angelegt.) Aber auch Mentosfarben, sprich: frische Pastellfarben, sind total angesagt und immer ein spontanes Style Upgrade wert. Die Signalfarbe Rot eignet sich gerade an grauen Wintertagen besonders gut und lässt sich bis zum blutroten Kussmund vollenden. Im Grunde gilt: Einfach die Lieblingsfarbe raussuchen, sich von Kopf bis Fuß in ihr einkleiden und die Komplimente und neidischen Blicke vollends genießen.