Marcel Ostertag

Wenn man nur 24 Stunden zu Leben hätte, was würde man tun? Mit dieser tiefgründigen Frage beschäftigte sich Marcel Ostertag in seiner Frühjahr/Sommerkollektion 2018 „Freedom“ und proklamiert, dass das Leben ein unendliches Fest sein soll. Das Leben einer Eintagsfliege als Denkanstoß in Form von Mode? 

DISCO DISCO

Die Kollektion selbst feiert diesen Ansatz durch eine Seventies-Disco-anmutende Handschrift, ausgelegt durch Glitzer und Glam, wie aufwendig bestickte Pieces, flatternde Kleider und transparente Blusen mit Quasten-Verzierungen beweisen. Knappe Miniröcke und weite Tuniken kommen ebenso zum Einsatz wie sexy Röhrenhosen mit Fransen-Details und wehende, weite Hosen, welche den 70s-Look abermals unterstreichen. Das Inspirationsobjekt, die Eintagsfliege, steht zusammen mit anderen Insektenmotiven, unter anderem dem Skarabäus Käfer, der für die  Ewigkeit und Unendlichkeit  steht, im Fokus und taucht mal als plakativer All-over-Print, mal als schillerndes Dekorationsmerkmal auf. Besonderes  Augenmerk hat Marcel Ostertag auch auf sein Lieblingsstück, den Trenchcoat, gelegt. Ob zum Rock verwandelt oder als ein umgearbeitetes  Cocktailkleid reinterpretiert, das Classic Piece ergänzt den Leben zelebrierenden Vibe der Kollektion. Auch die Strickkollektion, die seit einigen Saisons nun zu Ostertags Bestseller zählt, punktet durch verspielte Farbkombinationen und eignet sich somit hervorragend als Alltags-Must-have und Party-Allrounder.
Das zur Frühjahr/Sommer-Kollektion passende Schuhwerk entstand in Kooperation mit dem Schuhhersteller Tamaris. Marcel  Ostertag hat einen Drei-Jahres-Vertrag mit dem Unternehmen unterschrieben und wird noch sechs weitere Schuh-  sowie Taschenkollektionen mit der  Wortmann Gruppe entwickeln und lancieren. Diese Saison hat sich das Schuhsortiment selbstverständlich an den glamourösen Look der Kollektion angepasst, jedoch sind sie auch täglich tragbar und bringen etwas mehr Spaß in die Garderobe.

Marcel Ostertag

MIT MARCEL OSTERTAG DAS LEBEN GENIESSEN

Um aber wieder auf die eingangs erwähnten 24 Stunden sprechen zu kommen, steht fest: Marcel Ostertag möchte das Laben voll auskosten und aus Sekunden Stunden machen, um so so viel Zeit wie möglich mit seinen Liebsten zu verbringen. Eine modische Party, die das Miteinander zelebriert. Entschleunigung durch Spaß. Simpler und zugleich genialer geht es nicht.

Mehr unter www.marcelostertag.com.