Allroundtalent

Wir alle kennen dieses – zugegebenermaßen – Luxusproblem, dass unsere Haarwaschroutine zeitlich nicht immer zu unseren gesellschaftlichen Verpflichtungen passt. Deswegen greifen wir ab und zu gerne mal zum Wundermittel namens Trockenshampoo. Für viele eine gute Notlösung, aber eigentlich kann dieses kleine Wundermittel noch viel mehr. Denn Trockenshampoo ist ein wahres Allroundtalent in Sachen Styling. Wir zeigen Euch mit fünf einfachen Beauty-Tipps, wie ihr es richtig einsetzt.

ALLROUNDTALENT TROCKENSHAMPOO

Designer wie Moschino, Chloé und Miu Miu machen es vor und zeigen, wie viele Hairstylings vom Runway mit Trockenshampoo gelingen.

Ein voluminöser Look kommt nie aus der Mode. Damit dies auch bei feinem Haar gelingt, muss man einfach das Trockenshampoo über Kopf auf die Länge sprühen und danach auch in die Kopfhaut einmassieren. Eventuelle Rückstände können einfach ausgebürstet oder weggeföhnt werden.

Lockiges Haar behält durch Trockenshampoo seine Sprungkraft. Die Locken werden einfach in die jeweiligen Strähnen geteilt und mit dem Produkt besprüht. Der Effekt ähnelt dem eines Haarsprays, allerdings ohne das Haar zu beschweren.

Wenn der Pony zwar frisch geföhnt ist, aber nach ein paar Stunden wieder an der Stirn klebt und sich ein öliger Film bildet, kommt das Trockenshampoo zum Einsatz. Einfach auf die Haarpartie sprühen, die auf die Stirn trifft und ausbürsten.

Der lässige Undone Look von Veronica Etro lässt sich mit Trockenshampoo perfekt nachstylen, da es dem Haar mehr Griffigkeit verleiht. Einfach nach der eigentlichen Haarwäsche aufsprühen, mit den Händen einkneten, stylen und trocken föhnen. Et voilà: Fertig ist der coole undone Look.

Hochsteckfrisuren bekommen durch etwas Trockenshampoo mehr Halt. Dazu genügt ein einziger Kniff: Vor dem Styling Haare und Bobby Pins (!) einfach mit dem Trockenshampoo besprühen und los geht’s.

UNSERE 3 FAVORITEN FÜR 3 BUDGETS

Die günstigen Trockenshampoos von Batiste eignen sich als unkompliziertes Travel-Essential und passen in jede Handtasche. Unser Favorit: das frisch duftende Blush Dry Shampoo.

*cancels brunch with the girls to watch royal wedding footage* 👑🍾💍

A post shared by Batiste Official (@batiste_hair) on

Das naturbelassene Trockenshampoo No Drought von Lush eignet sich durch seine pudrige Textur ideal zum Stylen und Auffrischen für Zuhause.

Das Shampure Dry Shampoo von Aveda ist die luxuriöse Variante des Trockenshampoos und wird noch um einen pflegenden Conditioner nach demselben Prinzip ergänzt.

🌿SWEEPSTAKES ALERT! 🌿 Want to win two of our “no wash day” styling favorites? Switching to dry shampoo not only shaves minutes off your styling routine, but also saves approximately 6 gallons (!) of water and is an easy way YOU can make a difference. 💧 Here’s how you can enter to win #DryShampure Shampoo and Thermal Dry Conditioner for you and a friend: 1️⃣Comment with your favorite #EarthMonth emoji! 🌊 2️⃣Tag a friend who needs Dry Shampoo in their life. 3️⃣We’ll pick 5 winners on April 25 – each winner will receive two sets of Dry Shampoo and Dry Conditioner, one for you and one for your friend! – – – – No purchase necessary. Sweepstakes starts at 10:00 AM on April 17, 2018 CST and ends at 11:59 PM on April 24, 2018 CST. Open to legal residents of the 50 United States and the District of Columbia, except Rhode Island. Official rules, see link in bio. #avedacleanwater #aveda #avedaessentials #sweepstakes

A post shared by Aveda (@aveda) on