Quarantime

Physical Distancing ja, Social Distancing nein! Wir distanzieren uns vom Unwort des bisherigen Jahres. Denn Selbstisolation muss nicht zwangsläufig mit sozialer Abgrenzung einhergehen. Wer die kommenden Wochen mit Familie, Partner oder womöglich nur mir sich selbst zuhause verbringt, braucht hin und wieder etwas Inspiration und Kontakt zur Außenwelt. Stichwort: Lagerkoller. Typische Beschäftigungen wie Home-Workouts oder Netflix kann jeder. Wir zeigen euch, wie die Quarantime zur Qualitytime wird.

SHOWROOM – Designer werden!

Warum auf die nächste Fashion Week warten, wenn selbst Hand und Schere angelegt werden kann? Die Onlineseite ‚SHOWRoom’ von Modefotograf Nick Knight präsentiert Schnittmuster von berühmten Designerentwürfen zum kostenlosen Download. Wagt euch doch mal an die experimentellen Designs von Iris Van Herpen! Oder soll es etwas gradliniger sein? Dann bietet SHOWRoom Entwürfe von Stardesigner JW Anderson. Einfach mal kreativ werden!


5:01 LIVE  – Der Stream von Levi’s Germany

Bereits vor Corona war Denimlabel Levi’s ganz groß in kreativen Event-Ideen. Auch jetzt in Quarantime versucht uns das Team von @levis_germany zu beschäftigen. Um verschiedene Künstler und Performer zu unterstützen rief die Modemarke den Stream ‚05:01 Live’ ins Leben. Täglich werden dort um 17:01 Uhr verschiedene Musik Sessions und Workshops angeboten. Langweilig wird es uns dabei sicher nicht!


Loewe en Casa – Handwerklich werden!

Weiterbildung statt Langeweile! Wie kein anderes Label steht das spanische Traditionshaus Loewe für hochwertige Lederverarbeitung und detaillierte Handwerkskunst. Auf dem Instagram-Account des Labels erfahren wir derzeit im Livestream sämtliche Hintergründe zur Produktion und bekommen obendrein eine Tour durch das tolle Atelier von Idoia Cuesta. Wie wird die Handarbeit in den Entwürfen der Handtaschen umgesetzt? Und welche Arbeit steckt tatsächlich hinter einem Modell? Hier erfahrt ihr es! 

View this post on Instagram

As part of ‘LOEWE EN CASA’ – a series of online events and workshops to enjoy while you #StayAtHome – we will join Ikebana artist Watarai from his home studio to hold a live demonstration of the Japanese artform on our Instagram. Watarai works with flowers, twigs, branches and plants to create his Ikebana pieces, finding meaning and expression through placement, colour and materials. Sunday 29 March, 09:00 CET – Instagram LIVE #LOEWE #StayHome • 自宅での時間を楽しむための一連のオンラインイベント&ワークショップシリーズ、『ロエベ エン カサ』。 ロエベ公式Instagramアカウントでは、花道家である渡来徹氏が、自宅スタジオで日本の伝統的ないけばなパフォーマンスを披露する様子を、ライブデモンストレーションします。 渡来氏は、花、小枝、枝、植物を使っていけばなを形作り、その配置、色、素材によって表現します。 3月29日(日)16:00(JST)- Instagram Liveをお楽しみに。

A post shared by LOEWE (@loewe) on


Almost together – mal wieder vorlesen lassen

Was für ein tolles Magazin! ‚Almost 30’ befasst sich als Mindest-Medium mit Fragen wie ‚Wo stehe ich und wo will ich eigentlich hin’ und veröffentlicht deutsche und englische Texte über Zusammengehörigkeit und persönliche Entwicklung. Das Ganze erscheint schließlich in 70er-Jahre Aufmachung. Auf ihrem Instagram Account lesen die Autoren in der Reihe ‚Almost Together’ aus ihren Texten vor.


The Gucci Podcast – Wissenswertes in Quarantime

Mehr als nur Mode. Im Gucci Podcast werden in 28 Folgen verschiedensten Themen aus dem Markenkosmos behandelt. Darunter Redner wie Kreativdirektor Alessandro Michele oder Designer Dapper Dan über seine Erinnerungen an die Hip-Hop-Szene in Harlem während der 80er- und 90er-Jahre. Hörenswert!


Hysterical Literature – Sexy Times

Lust aber keine Lust auf platte Pornographie? Das feministische Kunstprojekt ‚Hysterical Literature’ präsentiert in kurzen Videos Frauen, die aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Klingt erstmal harmlos? Das Spannende: Während des Lesens werden die Damen unter dem Tisch mit einem Vibrato befriedigt. Herzrasen vorprogrammiert!